30.06.2017
Besichtigung der MUNA in Bamberg

Die Stadt Bamberg war seit der Eingliederung nach Bayern vor 200 Jahren stets militärisch geprägt. Soldaten des bayerischen Königs, der NS-Diktatur und der amerikanischen Besatzungsmacht nahmen Einfluss auf das Stadtbild im Osten. Der Abzug der US-Streitkräfte 2014 setzte dieser vielschichtigen Militärgeschichte ein vorläufiges Ende und hinterlässt eine Vielzahl an Bauwerken. Einen dieser Orte, die MUNA besuchte der Bürgerverein BA-Ost zusammen mit interessierten Bürgern und den Freien Wählern Bamberg. Deren Abgeordneter Thorsten Glauber und der Bundes- und Landesvorsitzenden der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger waren dazu direkt aus dem Frankenwald gekommen, wo sie sich von Bürgern über deren Meinung zu den Plänen der Staatregierung zur Errichtung eines Naturparks Frankenwald  informiert hatten. Vor Ort wollten sie sich über die Pläne zu dem MUNA-Gelände ein Bild machen.